Sonntag, 5. Februar 2017

Dr. Grandel Beauty Sleep

 * Beitrag enthält Werbung*
Zur meiner täglichen Pflegeroutine gehört eine Nachtcreme einfach dazu. Bisher habe ich meist den Klassiker in Cremeform genutzt. Nun war es an der Zeit, mit steigendem Alter, mal was Neues auszuprobieren.
Die Wahl fiel auf die Dr. Grandel Beauty Sleep Ampullen. Denn diese Form von Pflege war mir noch nicht vertraut. Wie das Konzentrat abgeschnitten hat, könnt ihr hier lesen.


Verpackt sind die Glasampullen in einer weißen Pappschachtel mit silberner Beschriftung. Eine Ampulle enthält 3 ml Wirkstoffkonzentrat. Die Regeneration der Haut über Nacht erfolgt durch Küstenkamille.
Geeignet für alle Hauttypen. Das Konzentrat an sich hat eine milchig hellblaue Farbe und riecht leicht nach Blumen.


Zum Öffnen der Glasampullen liegt der Verpackung eine Bruchhilfe bei, diese wird auf das obere Drittel aufgesetzt und öffnet die Ampulle an der schmalsten Stelle. Das Wirkstoffkonzentrat ist sehr dünnflüssig, so lässt es sich sehr leicht auf die gereinigte Haut auftragen. Hals und Dekolleté sollen mitbehandelt werden.
Das regenerierende Fluid zieht sehr schnell ein, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen.


Der Kamillenextrakt soll feine Linien glätten und die Haut samtweich machen über Nacht. Eine Verringerung der Faltentiefe konnte ich leider nicht feststellen. Aber am Morgen fühlte sich meine Gesichtshaut geschmeidig und entspannt an. Eine Ampulle ist für eine Anwendung bestimmt. Der Inhalt vom 3 ml ist mehr als ausreichend um die beschriebenen Stellen zu behandeln.

Inhaltstechnisch sieht es leider nicht so rosig aus, denn es sind Konservierungsstoffe enthalten. Als hoch bedenklich sind die beigemischten Farbstoffe zu betrachten, da diese im Verdacht stehen Krebs zu erzeugen.
Positiv ist aber zu erwähnen, dass die Marke Dr. Grandel  keinerlei Tierversuche durchführt.

Die Packung mit 3 Ampullen kostet ca. 15 Euro im Handel. Auf Dauer ein teurer Spaß, wer nicht so sehr den Blick auf die Inhaltsstoffe legt.
Fazit: Ich kann es einfach nicht lassen, das Gesamtpaket zu betrachten. Es ist bei mir eben so, wie bei meinen Versicherungsverträgen, dass Kleingedruckten ist extrem wichtig und fliesst in die Beurteilung mit ein.


Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von dem Onlinemagazin Netmoms. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.

                                                                    Beitrag enthält Werbung


Kommentare:

  1. Ich finde den Preis viel zu hoch. Sehr schade. LG

    AntwortenLöschen
  2. Mir wäre der Preis auch zu hoch.
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe sowas noch nie ausprobiert, ist mir für den Preis aber auch zu teuer. :/
    Seraphinalikesbeauty.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ampullen ansich sind eine richtig gute Idee, da sie sehr hygienisch sind.

      Löschen
  4. Die Preise der Dr. Grandel Produkte sind heftig. Ich hatte auch einmal ein Ampullen-Set in einer Beautybox und konnte sie so testen. Das Hautgefühl war schon toll, aber kaufen würde ich sie mir auch nicht. Und wenn die Inhaltsstoffe dann auch noch bedenklich sind, erst recht nicht. Liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. für mich waren es die ersten Ampullen, die sind aber bei allen Herstellern sehr preisintensiv.

      Löschen
  5. Schade, dass die Inhaltsstoffe nicht so gut sind. Von Dr. Grandel habe ich bisher eher Positives gehört, aber noch nichts getestet.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. war für mich auch das erste Mal, dass ich etwas von dieser Marke hatte.

      Löschen
  6. Ich glaube du bist auch besser in der Naturkosmetik aufgehoben :) Was mir an den Dr. Grandel Produkten gefällt, sie riechen allesamt sehr gut.

    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich gebe die Hoffnung eben nicht auf, dass auch die großen Marken endlich umdenken und anders produzieren ;-)

      Löschen
  7. Hahah, das Kleingedruckte... ich übersehe es auch manchmal, wenn ein Produkt mir doch so gut gefällt. Klar möchte man in der Nacht eigentlich lieber eine "gute" Pflege auf der Haut haben. Ich hatte auch schon das ein oder andere Produkt, achja, eine Maske, die als Pulver aufgerührt wird. Gefiel mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. früher hab ich da nicht so darauf geachtet, aber wenn man sich mit dem Thema beschäftigt, erfolgt der Blick auf die Inhaltsstoffe dann schon automatisch.

      Löschen
  8. Liebe Romy Matthias,
    Ihren Kommentar zu den Konservierungsstoffen und den Farbstoffen haben wir gelesen und möchten dazu wie folgt Stellung nehmen:
    Verschiedenste Wirkstoffe und Extrakte haben natürlicherweise eine Eigenfarbe. Manchmal ist diese ansprechend, z.B. zart grün oder orange, oft aber sind es grau-grün-braune Mischfarben, die in einer klaren Konzentrat-Lösung oder einer hellen Creme-Grundlage eher "schmutzig" aussehen. Darum verwenden wir zusätzliche Farbnuancen (z.T. synthetisch, z.T. natürlich) um dem Produkt eine ansprechende Farbe zu verleihen.
    Natürlich hat dabei die SICHERHEIT der Endverbraucher absolute Priorität. Farbstoffe, die in unseren Produkten zum Einsatz kommen sind, a) 100% gesetzeskonform, b) toxikologisch vollkommen sicher und haben sich c) in Landzeitstudien als unbedenklich bewährt.
    Unsere langjährigen Erfahrungen zeigen auch:
    Die Gesamterscheinung eines Produktes ist entscheidend für ein ganzheitliches Pflegeerlebnis, ebenso wie z.B. der Duft und die Textur. Wir möchten unseren Kunden nicht nur "Haut-Pflege" sondern Produktpersönlichkeiten und FREUDE AM SCHÖNSEIN bieten. Dies schätzen langjährige Kunden, die unsere Produkte immer wieder kaufen ebenso, wie neue Kunden die oftmals auf Grund der attraktiven Gesamterscheinung der Produkte auf die Marke aufmerksam werden. Da dann das Ergebnis auch hält was das Aussehen verspricht, haben wir überwiegend sehr treue Kunden die zum Teil seit Jahrzehnten unsere Produkte anwenden.

    Mit besten Grüßen
    Dr. GRANDEL GmbH
    Social Media Team
    info@grandel.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,
      erst einmal danke, dass sie hier Stellung nehmen. Das sie die gesetzlichen Vorgaben einhalten, dass bezweifle ich nicht. Die Frage ist nur, warum müssen es diese Stoffe sein, die als bedenklich eingestuft werden, es geht auch ohne, wie Naturkosmetik es zeigt. Das Problem an der Sache ist, man nutzt ja nicht nur ein Produkt, sondern mehrere über den Tag verteilt, von Gesichtscreme bis zum Duschgel . Da kommt dann am Ende des Tages eine ganze Menge von diesen bedenklichen Stoffen zusammen. Und da fragt man sich dann: Ist das noch gesund für die Haut?

      Löschen
    2. Hallo Romy,

      ich denke genauso wie du! Diese Stoffe gehören gar nicht erst hinein, egal ob man sich an Richtlinie hält oder nicht - diese sind eh zu lasch und müssten extrem schärfer sein, weil es darf immer noch zuviel in eine Produkte hinein, wovon man aber weiß, dass es bedenklich ist ! Traurig oder ? LG Katrin

      Löschen
    3. in anderen Ländern gibt es viel strengere Regeln. Na gut, da kann man die Firma bei evtl. Erkrankungen ja auch gleich auf enorme Summen verklagen. Da sind die Hersteller um einiges vorsichtiger.

      Löschen
  9. Liebe Romy

    Kannte die Marke noch gar nicht!

    Danke Dir für das Vorstellen, klingt super, bin jetzt neugierig! ;oD

    Hab einen schönen Montag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Marke gibt es schon lange, die haben sehr viele interessante Produkte.

      Löschen
  10. Ohja echt ein schöner Inhalt =) Bin auch schon total gespannt ob das Gel wirklich aufhellt.

    Ein schöner und ehrlicher Bericht =)
    Der Preis is wirklich nicht ohne und da sollte dann auch der Inhalt besser passen finde ich als bei z. B. 3€ Ampullen. Lg

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Romy,
    Dr. Grandel Produkte habe ich noch nicht probiert. Ich bin aber auch noch nicht im Anti Aging Alter.
    Liebe Grüße
    Nancy 😃

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wart´s ab, da kommst du auch noch hin ;-)

      Löschen
  12. Der Preis ist wirklich etwas hoch, aber sie scheint ja die Haut sehr geschmeidig zu machen. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Haut war wirklich sehr weich und geschmeidig, fühlte sich gut an.

      Löschen
  13. Liebe Romy,

    ich bin ja ein absoluter Ampullenfan wie Du bei meinem Artikel gelesen hast. Hm für 3 Stück finde ich den Preis auch zu hoch da es wirksam und günstiger geht. Konservierungsstoffe sind nicht gut und ich achte wie Du auf das Kleingedruckte. Zum Glück gibt es ja Alternativen ohne Zusatzstoffe :) Liebe Grüße, Femi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die die du gerade nutzt schau ich mir mal genauer an.

      Löschen
  14. Hallo Romy,
    während meiner Ausbildung zur Kosmetikerin habe ich die Dr. Grandel Produkte geliebt. Die Preise für Ampullen sind "normal", obwohl gerade bei den Glasampullen eigentlich keine Konservierungsstoffe nötig sind.
    Mittlerweile bin ich seit vielen Jahren auf Naturkosmetik umgestiegen, da gibt es tolle Wirkstoffseren, hochkonzentriert und ganz ohne Duft und Farbstoffe. Da habe ich mehr von.
    LG Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. interessant, wußte garnicht, das bei Glasbehältern keine Konservierungsstoffe nötig sind. Wieder was gelernt.

      Löschen