Mittwoch, 18. Januar 2017

Nährendes Elixier von Dessange Paris

*Beitrag enthält Werbung*
Luxus-Haarpflege aus der Drogerie? Dessange Paris verspricht das, denn dahinter steht, laut Werbeaussage, 60 Jahre Salonerfahrung. Seit einigen Monaten sind im dm Drogeriemarkt verschiedene Produkte dieser Marke erhältlich. Ich bin in den letzten Tagen doch öfters um die Produkte herumgeschlichen, da schon allein die Aufmachung sehr hochwertig wirkt und neugierig macht. Aber dann erreichte mich ein kleines Päckchen (Gewinn vom Onlineadventskalender 2016) von dm und dieses enthielt das nährende Elixier für strapaziertes trockenes Haar.


Eine globige flache Dose mit goldfarbenen Deckel enthält das Elixier, was genauer gesagt eine Haarmaske ist. Pro Vitamin B5 und Sacha Inchi Öl pflegt intensiv bis in die Spitzen und verleiht Geschmeidigkeit und Glanz. Sacha Inchi ist eine Art Erdnuss aus Südamerika, ihr Omega3 Fettsäurewert ist enorm hoch.
Die Maske an sich ist sehr dickflüssig und weiß. Der Geruch ist orientalisch süss.
Angewendet wird sie direkt nach der Haarwäsche im feuchtem Haar. Aufgrund ihrer Reichhaltigkeit empfiehlt sich die Anwendung in den Längen und Spitzen, da sonst der Haaransatz sehr schnell nachfettet.
Das Haar fühlt sich nach dem Trocknen tatsächlich sehr weich und geschmeidig an, ein natürlicher Glanz kommt zum Vorschein.


Aufgrund der extremen Weichheit der Haare nach der Anwendung, kommt der Verdacht auf, dass das Produkt Silikone enthält. Und ein genauerer Blick auch die Inhaltsstoffe bestätigte dann auch die Vorahnung. Positiv in der Liste sind, Vitamin E und Panthenol. Leider überwiegt aber die Negativseite mit verschiedenen bedenklichen Konservierungsstoffen und eben Silikonen.

Des weiteren finde ich die Verpackung ein wenig irreführend. Denn im ersten Moment denkt man, dass es sich wirklich um eine französische Marke handelt. Wenn man aber die Umverpackung sehr genau studiert, steht unscheinbar auf der Unterseite in kleiner Schrift: L´Oréal. Dieses Unternehmen enspricht nicht meinen Vorstellungen von hochwertiger Pflegeprodukte/Kosmetik, da dort für die Entwicklung neuer Produkte immer noch Tierversuche durchgeführt werden. Vielleicht nicht direkt von L`Orèal, aber doch von Zulieferfirmen, zum Beispiel aus China.

Eine Dose mit 250 ml Inhalt kostet zwischen 5 und 8 Euro. Erhältlich unter anderem im dm Drogeriemarkt. Aber auch Budni und Müller wollen die Marke anbieten oder tun es bereits.
Fazit: Ich habe mich durch´s Netz und die Bloggerwelt gelesen und war von dem Hype um die Marke angesteckt. Aber irgendwie falle ich aus dem Rahmen, da ich - so wie es aussieht -  die Einzige bin, die die Produkte nicht himmelhoch jauchzend bejubelt. Habt ihr sie denn schon probiert???



                                                                                   Beitrag enthält Werbung

Kommentare:

  1. Ich habe genau aus der gleichen Serie das Shampoo und die Spülung und finde sie durchaus gut, ob ich sie nachkaufe, weiß ich, aufgrund des Preises noch nicht. Da kommen andere durchaus ran. Die Maske werde ich mir aber dennoch erst mal nicht kaufen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Shampoo und Spülung hatte ich nicht, nur eben die Maske.

      Löschen
  2. Ich habe auch schon einiges über die Marke gelesen und ich wusste dass es ein Loreal-Abkömmling ist. Für mich daher auch nicht geeignet.
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich wußte es vorher nicht, hat mich richtig überrascht.

      Löschen
  3. Von dieser Serie habe ich noch nichts getestet. Rein optisch sehen die Produkte ja gut aus, aber wenn sie dann nicht überzeugen können, dann ist das natürlich schade.
    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es kommt eben nicht auf die Optik an, das Gesamtpaket muss stimmen.

      Löschen
  4. Hallo Romy,

    ich nehme fast immer die gleichen Produkte (Lavera) da weiß ich woran ich bin ;) Viele große Marken mag ich eh nicht !

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe hier auch noch ein Shampoo von Lavera stehen, das kommt als nächstes dran.

      Löschen
  5. Klingt wirklich gut und passt sicher gut unters Make Up, wobei ich eh kaum noch Make Up so trage, nur noch zum Weggehen.

    Ein interessanter Bericht.
    Stimmt es klingt wirklich nach einer französischen Marke und dann is es doch L'Oréal, aber dazu gehört eben echt so einiges.
    Ich kenne das Produkt selbst nicht, mir machen jetzt auch Inhaltsstoffe nichts aus, aber ich denke nicht dass ich sie mir holen werde :D Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naja, weil es irgendwie als französische Marke angepriesen wurde, und es am Ende dann doch nur ein 08/15 Kosmetikgigant ist - enttäuscht schon.

      Löschen
  6. Hallo Romy

    Täuschen und tarnen. Mit Silikonen geht schonmal gar nicht und ich wäre vielleicht auch auf die Aufmachung und den Wortlaut reingefallen. Ich kaufe von LÓreal nichts, da Nestle 23% der Firmenanteile hält. Zudem befürworte ich absolut keine Tierversuche, egal ob direkt bei der Firma oder bekanntlich bei den Zulieferern. Leider weiß man das ja nicht immer so.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, das mit Nestle wusste ich garnicht, danke für die aufschlussreiche Info.

      Löschen
  7. Für mich ist das eine Mogelpackung. LÓreal im Kleingedruckten zu verstecken und einen auf Pariser Flair zu machen, ist echt nicht in Ordnung. Ich kannte diese Marke bisher noch nicht und weiß ja nun Gott sei Dank Bescheid.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. also bei Kosmetik schaue ich jetzt 2-3 mal genauer hin, bevor ich was kaufe...

      Löschen
  8. Soll ich dir etwas sagen? Mir ist das Produkte bisher noch gar nicht aufgefallen und ich glaube, dass ich bisher auch noch keinen Bericht gelesen habe. :) Vielen Dank für deinen tollen und ehrlichen Bericht. Für mich wäre das Produkt nichts.

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann bist du wahrscheinlich auf anderen Blogs unterwegs;-) es haben wirklich schon so einige über die Produkte berichtet.

      Löschen
  9. Guten Morgen Romy, auf Facebook habe ich die Marke immer mal wieder gesehen. Vielen lieben Dank für Deine ehrliche Meinung. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. und ich wünsch dir und deinen Lieben ein tolles Wochenende...

      Löschen
  10. Das ist definitiv Irreführung und absolut nicht ok.Ich habe dieses Elexier zwar noch nirgendwo gesehen, doch falls es mir jetzt irgendwo begegnet, weiß ich wenigstens bescheid.

    Liebe Grüße
    Karo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. freut mich, dass ich dir schon vorab einige Informationen geben konnte.

      Löschen