Mittwoch, 30. September 2015

Arion Original Hundefutter

Das ich kein Freund von Zucker im Tierfutter bin, wisst ihr ja. Daher probiere ich immer wieder was Neues aus, um das perfekte Futter für unsere Hündin Lexi zu finden. Ist garnicht so leicht, bei der riesigen Auswahl.
Getestest haben wir das Trockenfutter Adult Medium von Arion in der Sorte Lachs&Reis für ausgewachsene mittelgroße Hunde. Durch seine besondere Zusammensetzung ist es für Vierbeiner mit empfindlicher Haut sehr gut geeignet.


Als Husky-Labrador Mischung hat unsere Hündin öfters mal Probleme mit Schuppenbildung aufgrund der Unterwolle im Fell. Ich war gespannt, ob man eine sichtbare Verbesserung feststellen kann...
Hauptbestandteil des Futters ist Reis mit 47 %, dadurch ist es auch glutenfrei. Darauf achten ja immer mehr Hundebesitzer. Der Lachsanteil beträgt 29 %, was mir wiederum sehr gut gefällt, da er bei vielen anderen Herstellern viel geringer ist. Und bekanntlich enthält ja Fisch viele lebenswichtige Fettsäuren.


Weitere Bestandteile sind unter anderem Erbsen, Kartoffeln, Geflügel, Rosmarin und sogar grüner Tee.
Die Brocken sind alle formgleich und mittelgroß. Den Geruch empfinde ich als sehr angenehm.
Unsere Hündin hat erst mal vorsichtig dran geschnuppert, aber dann auch gleich gefressen. Ein gutes Zeichen, denn sie bevorzugt eigentlich Feuchtfutter.


Das Futter wurde sehr gut vertragen und führte zu keinen Verdauungsproblemen, was ab und an mal passieren kann, wenn man den Anbieter wechselt. Auch erwischte ich unseren Kater Bello öfters an der Futterschale, was ein weiteres Zeichen dafür ist, dass das Futter gut schmeckt ;-)
Kleine Kritikpunkte! Leider konnte ich keine Änderung verzeichnen, was die Schuppenbildung der Haut betrifft. Des weiterem gefiel mir nicht, das keine Fütterungsempfehlung auf der Packung zu finden ist, die ich als Orientierung immer sehr hilfreich finde.

Angeboten wird das Futter im 3 Kg Beutel zu ca. 12 Euro. Auch erhältlich als 15 Kg Abpackung. Zu finden in jeder gut sortierten Zoohandlung oder in Onlineshops für Tierbedarf. Es gibt auch spezielle Varianten für Welpen und Senioren.
Fazit: Eine ziemlich unscheinbare Verpackung, in der aber ein sehr gutes Produkt steckt. Was uns mal wieder zeigt, dass es nur auf den Inhalt ankommt ;-) Schließlich, steht doch an erster Stelle die Gesundheit unserer geliebten Haustiere.


Update: Ich habe nun doch eine Fütterungsempfehlung gefunden. Auf der Rückseite, aber sehr weit unten, schon fast auf der Standfläche des Beutels. Der Platz ist meiner Meinung nach nicht optimal gewählt.

Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Firma Futtertester in Kooperation mit Arion. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.

Sonntag, 27. September 2015

Kaffeezeit mit Lavazza

Die Auswahl an Kaffee ist in unserem Land enorm. Kein Wunder, ist ja auch das beliebteste Getränk der Deutschen. Als besonders genussvoll wird ja immer italienischer Kaffee beschrieben, da er dort bereits seit 1591 getrunken wird. Was ist anders an diesem Kaffee?? Bei der Herstellung werden die Kaffeebohnen extrem dunkel geröstet und der Geschmack ist dann etwas bitterer, die Säure aber eher süsslich. Er ist bekömmlicher. Soweit Geschichte und Theorie ;-)
Die Traditionsmarke Lavazza hat nun zwei neue Sorten auf den Markt gebracht, die ich euch gerne etwas näher vorstellen möchte. Die Varianten Filtro Delicato und Filtro Tradizionale.


Optisch, finde ich die silberfarbenen Verpackungen sehr schön. Die Farben der italienischen Flagge fallen ins Auge. Der rote bzw. gelbe geschwungene Querbalken demonstriert die Stärke des Kaffee´s.
Als erstes haben wir die Sorte Delicato mit Freunden probiert. Der Kaffee ist schön fein gemahlen und duftet während des Aufbrühens sehr intensiv. Angepriesen wird er als aromatisch und sanft mit einer schokoladigen Note. Nun ja, geschmacklich hatten wir etwas mehr erwartet. Alle beschrieben ihn eher als lasch, ein Geschmack der nicht wirklich in Erinnerung bleibt - so wie der Name es ja eigentlich vermittelt, schade.


So setzten wir mehr Hoffnung auf die zweite Sorte mit der Bezeichnung Tradizionale. Dufttechnisch konnten wir beim Öffnen der Packung keinen Unterschied feststellen. Er schmeckt um einiges kräftiger aber nicht bitter, eher leicht nussig. Die Beschreibung ausgewogen und weich passt hier ganz gut. Er überzeugte etwas mehr als der Vorgänger. Es ist sogar bei Gebrauch von Milch und Zucker noch eine schöne Kaffeenote wahrnehmbar.
Beide Sorten bestehen aus den brasilianischen bzw. südostasiatischen Bohnenarten Arabica und Robusta.


Der größte Teil unserer Tester konnten nicht wirklich einen Favoriten ausmachen oder bei einer Sorte sagen, dass der Kaffee was ganz besonderes sei. Sogar Beschreibungen wie 08/15 sind gefallen und dem muss ich mich leider auch anschließen.

In einer Packung pro Sorte sind 500 g enthalten für einen Preis von ca. 7,00 Euro, was doch schon einem höheren Preissegment entspricht. Erhältlich ab sofort.



Fazit: Kaffee ist reine Geschmackssache, leider überzeugten diese zwei Sorten nicht wirklich. Da kann so manche günstige Marke in meinen Augen locker mithalten.



Die oben gezeigten Produkte erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Firma trnd in Kooperation mit Lavazza GmbH. Bitte beachtet, dass es sich allein um unsere Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.


Mittwoch, 23. September 2015

Ein guter Produkttester

Hm, tja - ich weiß nicht wirklich wie ich diesen Post beginnen soll. Denn es ist eher ein Frustbericht meinerseits wenn es um Produkttester geht. Maßgebend war die Antwortmail einer Firma, was genau drin stand, lest ihr am Ende.
Ich beobachte seit geraumer Zeit, dass es immer mehr neue Blogger gibt, die sich berufen fühlen, Produkte zu testen. Soweit nicht schlimm, gleiches Recht für alle. Was mir aber immer mehr auffällt, sind die Berichte bzw. Posts über die Testprodukte.


Kopierte Texte der Herstellerseiten, nicht ein selbstgemachtes Bild und Lobeshymnen wie toll doch jedes Produkt sei. In meinen Augen liest sich sowas eher nach purer Werbung. Hundert Prozent positives Feedback bei jedem Artikel, nicht ein einziger kritischer Punkt. Ein Impressum auf diesen Blogs sucht man oft vergebens.
Das beste Beispiel hatte ich erst vor kurzem. Da sollte eine Anti-Aging Creme getestet werden, auch ich wurde für dieses Projekt ausgewählt. Keine zwei Tage später, nachdem die Creme per Post eintrudelte, fand ich den ersten Blogbericht im Netz mit sinngemäß folgenden Worten " Die Creme ist klasse und hält was sie verspricht, meine Falten sind sichtbar gemildert und ich vertrage sie sehr gut..." HÄH???? Ich sitze dann da und denke mir: Mensch, deine Haut hat nun fast 40 Lenzen auf dem Buckel, da dauert es dann wohl länger, dass ich solche super Ergebnisse feststellen kann, ich sollte wohl aufhören damit, mich zu lange an der Verpackung aufzuhalten oder Inhaltsstoffe zu studieren. Vielleicht sind meine Testphasen von 4-6 Wochen auch utopisch angelegt. Ich könnte euch da noch zig andere Bespiele bringen.

Irgendwie frustiert mich das, da ich doch sehr viel Zeit ins Testen, Beurteilen, Fotografieren und Recherchieren investiere. Ehrlichkeit steht an erste Stelle, den Lesern und den Herstellern gegenüber, meiner Meinung nach.

Achso, nun noch zum Inhalt der Mail. Ich muss kurz dazu sagen, dass sich die Firma nach dem Bloggeraufruf sehr lange Zeit genommen hatte um die richtigen Schreiberlinge aus zu wählen. Wahrscheinlich ahnt ihr es schon, richtig - ich habe eine Absage bekommen und zwar mit folgenden Worten " Es tut uns leid, dass wir sie bei dieser Aktion nicht berücksichtigen konnten. Ihre Blogqualität entspricht nicht unseren Anforderungen...". Und da bin ich dann an einem Punkt, wo ich es nicht mehr verstehe, weil die oben beschriebenen Blogs den Zuschlag erhielten!!!

Frage! Seht ihr das ähnlich oder bin ich einfach nur "komisch"  bzw. überempfindlich? 


Sonntag, 20. September 2015

Herbst Gewinnspiel

Jetzt tragen wir schon wieder Jacken und lange Hosen und draussen wird es immer ungemütlicher. Regen, Wind und Nebel zeigen deutlich die Seiten des Herbstes. Irgendwie war der Sommer viel zu schnell vorbei und mir fiel auf, dass ich schon eine Weile nix mehr verlost habe. Und deshalb startet heute ein kleines Gewinnspiel.
Ich verlose ein Parfumset von Ulric De Varens namens Varens je taime. Es besteht aus einen Eau de Parfum zu 50 ml und dem passenden parfumierten Deospray mit einem Inhalt von 125 ml.


Der Duft besticht durch Mandarine, Orangen und Veilchen als Kopfnote. Die Herznote besteht aus Lilien und Jasmin. Abgerundet mit Tonkabohne und roten Beerenaromen. Der Flakon ist schön feminin gehalten und ist ein richter Blickfang. Wenn euch diese Duftrichtung zusagt, dann macht doch einfach mit.


Gewinnspielfrage: Was mögt ihr besonders am Herbst????

Kommen wir nun zu den Teilnahmebedingungen, die bitte einzuhalten sind.
* Ihr müsst über 18 Jahre sein und euren Wohnsitz in DE haben.
* Beantwortet die Gewinnspielfrage.
* Seit oder werdet Leser von meinem Blog.
* Hinterlasst mir eine Kontaktmöglichkeit für den Gewinnfall.
* Der Gewinner wird per Mail benachrichtigt.
* Das Gewinnspiel endet am  17. Oktober um 0.00 Uhr.

Eins meiner Kinder wird Fortuna spielen und den glücklichen Gewinner ziehen. Bekanntgabe ist am 18. Oktober hier auf dem Blog.

So, nun wünsche ich euch allen viel Glück und würde mich über eine rege Teilnahme freuen :-)

PS: Der Smiley gehört nicht zum Gewinn, ist nur Deko. Dabei handelt es sich nämlich um meinen Stressknautschball, hihihihihi.......



Mittwoch, 16. September 2015

Dontodent Junior Lerneffekt Spülung

Aktuell nehmen meine Kinder an einem Zahnputztraining teil. Unser ortsansässiger Zahnarzt zeigt in diesem Kurs, wie man sich richtig die Zähne putzt. Denn mit ihren 8 Jahren gleichte Ihre Putzart bisher eher dem "Schruppen", was auf Dauer nicht besonders sinnvoll ist, da das Zahnfleisch Schaden nehmen könnte. Um alle Zahnbeläge mit der richtigen Putzvariante effektiv zu entfernen, werden diese vorher von der Zahnarzthelferin farblich eingefärbt. Und damit wir auch zu Hause Routine in die neue Putztechnik bekommen, habe ich die Dontodent Junior Lerneffekt Spülung gekauft.


Vor dem Zähne putzen, spülen sie mit einer Verschlusskappe, ca. 10 ml, ihren kompletten Mund für 30 Sekunden. Danach sieht man schön, wo genau sich am Zahn die meisten Beläge befinden. Danach wird mit dem Putzen begonnen mit der Technik von Rot nach Weiß. Erst die Außenflächen, dann die Innenfläche und zum Schluß die Kauflächen.


Die Vorher/Nachher Fotos zeigen schön wie gut es funktioniert. Die Lösung hat einen angenehmen Geschmack nach Apfel und kommt sehr gut an. Die Blaufärbung wird durch Lebensmittelfarbe erzielt. Das Produkt ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet. Für Erwachsene evtl. auch eine Option, um mal zu sehen wie gut man eigentlich selber putzt.


Das einzige was mir nicht gefällt sind die vielen Flecken auf den Sachen, denn es geht doch ab und an mal etwas daneben. Aber ich denke mit der Zeit und der Routine können wir dieses Problem lösen.

In einer Flasche sind 200 ml enthalten zum Preis von ca. 2,00 Euro, erhältlich in den dm Drogerie Filialen. 

Fazit: Meine Kinder hatten noch nie in ihrem Leben Karies oder andere Zahnprobleme, dank diesem kleinen Helferlein wird es hoffentlich auch so bleiben. Wie findet ihr das Produkt, sinnvoll oder sinnlos???



Freitag, 11. September 2015

Rest Relax Drink

Energydrinks kennt jeder. Wahrscheinlich gibt es kaum jemanden, der sie noch nicht probiert hat. Sie versprechen mehr Energie und Power, sind sehr beliebt. Kein Wunder, schließlich leben wir in einer Leistungsgesellschaft. Aber es geht auch umgekehrt. Zwei junge Männer aus Karlsruhe kreierten vor Kurzem einen Relaxdrink namens Rest.


Die Idee dahinter ist eigentlich ganz einfach und dennoch genial. Unser Körper braucht Ruhephasen bzw. Auszeiten. Und dieser Drink soll die wichtige Entspannung bringen.
Die Dose ist recht schlicht gehalten, weiß mit himmelblau und einem schwarzen Schriftzug und sticht trotzdem ins Auge. Die blauen Balken in dem nicht geschlossenen Kreis erinnern mich irgendwie an das Symbol eines bekannten Fernsehsenders, hm.
Hauptbestandteil ist Orangensaft aus Konzentrat gemischt mit Cranberrysaft. Schisandraexakt, Sumawurzelextrakt und Passionsblumenextrak - diese drei Pflanzen sind seit Jahrhunderten bekannt für ihre entspannende und ausgleichende Wirkung. Des weiterem haben sie einen sehr hohen Anteil an Vitamin C. Ingwerdirektsaft, Limettenaroma und Zucker runden die Mischung ab. Das Getränk enthält Kohlensäure, Kaloriengehalt 34 kcal pro 100 ml.


Der Geschmack überrascht, er ist eher herb aber nicht sauer. Die Farbe des Getränks ist trüb und geht in Richtung braun, erinnert an einen naturtrüben Apfelsaft. Schmeckt recht gut.
Eine entspannende Wirkung auf den Körper konnte ich nicht wirklich feststellen. Aber das Getränk schafft es komischerweise, dass man sich mal hinsetzt, eine Pause macht und abschaltet. Also funktioniert es doch irgenwdwie, wenn auch anders als gedacht :-)

In einer Dose sind  250 ml enthalten. Was das Stück kostet kann ich euch leider zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht nennen, da ich sie im Handel noch nicht gesehen habe. Weitere Informationen über die Geschäftsidee un den Inhaltsstoffen findet ihr hier .


Fazit: In Amerika stehen solchen Drinks schon längst in den Regalen der Supermärkte und die Auswahl ist riesig, an die 400 verschiedene Sorte. Ich denke, es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie hier in Deutschland viele Anhänger finden werden.


Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Firma C. Klinger und H. Halkic GbR. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine eigene Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.

Mittwoch, 9. September 2015

Plant for the Planet

Im Jahre 2007 hatte ein 9-jährige Junge die Wahnsinnsidee, gemeinsam mit vielen anderen Menschen überall auf der Welt Bäume zu pflanzen und somit dem Klimawandel entgegen zu wirken. Seine Kampagne trägt den Namen " Plant for the Planet"  Keine 10 Jahre später wurden tatsächlich bereits mehr als 14 Milliarden Bäume gepflanzt auf unserem Planeten als Gegenmittel zum CO2-Ausstoß.


Und wie ihr sehen könnt, habe auch ich meinen Teil dazu beigetragen, dass es unsere Erde für die kommenden Generationen noch geben wird. Ich habe auf der Homepage von Plant for the Planet einen Baum gespendet, der dann durch die Mitarbeiter der Organisation gepflanzt wird/wurde.
Dafür habe ich dann meine persönliche Urkunde bekommen, die ich einrahmen und aufhängen werde. Und ich muss gestehen, es fühlt sich richtig klasse an, zu wissen, man hat etwas Gutes getan. Auch der Rest der Familie wird mir folgen und einen Baum spenden mit dem Gedanken, dass unsere Enkel, Urenkel und all die anderen Nachkommen in der Zukunft noch auf diesem Planeten leben können...(jetzt werde ich gerade sentimental).

Wenn nur jeder ein wenig mehr auf unsere Umwelt achtet, kann viel erreicht werden.

Wie sieht es bei euch aus, liegt euch die Natur auch am Herzen, seit ihr aktiv im Umweltschutz tätig?




Sonntag, 6. September 2015

Eucerin Hyal-Urea Anti Falten Tagescreme

Und wieder mal geht es um die Bekämpfung der Falten im Gesicht. Und ich denke mal, dass ich nicht die Einzige bin, die noch auf der Suche nach dem ultimativem Produkt ist. Getestet habe ich nun die Hyal - Urea
Anti Falten Creme von Eucerin.


Mit dem Alter wird unsere Haut immer trockener und dadurch bilden sich Falten. Urea wirkt dem entgegen, da dieser körpereigene Stoff die Feuchtigkeit bindet. Hyaluron polstert das Bindegewebe wieder auf und strafft die Haut. Beide Substanzen bietet die Eucerin als Wirkstoffkombination.


Die Creme ist fast völlig geruchslos und nicht zu flüssig. Sie lässt sich sehr gut in die Haut einarbeiten ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. Empfohlen wird sie für den Tag. Wer Make-Up trägt sollte mit dem Auftragen ein wenig warten. Durch die Reichhaltigkeit der Creme kann es sonst fleckig erscheinen.

Wirkung bei mir! Ich bin geteilter Meinung....meine Haut fühlt sich weich und geschmeidig an. Sie wird auch wirklich den ganzen Tag mit Feuchtigkeit versorgt und spannt nicht. Aber eine Verringerung oder Milderung meiner Fältchen konnte ich leider nicht feststellen.

Noch kurz ein paar Worte zu den Inhaltsstoffen. In dieser Creme sind neben Urea und Hyaluro leider auch Silikone, Konservierungsstoffe, Palmöl, Weichmacher und ein chemischer LSF zu finden.

In einer Tube sind 50 ml enthalten zum Preis von ca. 13,00 €, erhältlich in Apotheken. Nach Anbruch 12 Monate haltbar.


Fazit: Einen Nachkauf wird es bei mir nicht geben, die Kombination aus Wirkung und Inhaltsstoffe sagt mir persönlich einfach nicht zu.  Ich weiß das Einige von Euch auch testen durften, wie fiel da das Testergebnis aus?



Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Firma Paart in Kooperation mit Eucerin. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine eigene Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.

Mittwoch, 2. September 2015

Stein-Reiniger, aus Alt mach Neu

Seit 15 Jahren sind wir nun stolze Eigenheimbesitzer. Vieles was wir nach dem Kauf saniert haben ist in die Jahre gekommen. Gerade was fest verbaute Steinmaterialien sind, sieht man den Zahn der Zeit mittlerweile an. Aber Dank des Sortiments des Onlineshops stein-reiniger sieht alles wieder aus wie neu.


Unser Hauseingang ist gefliest mit Spaltplatten. Diese sind jeglicher Witterung ausgesetzt. Der Terassenplatten-Reiniger, eignet sich für Natur- und Betonsteine, verspricht kraftvolle Reinigung ohne Schrubben, bei einer Einwirkzeit von 15 - 30 Minuten. Ich habe den Reiniger wie empfohlen mit einem Mischverhältnis 1 : 10 angewendet. Anschließend habe ich die frisch gesäuberten Fläche mit der Steinimprägnierung für die Zukunft geschützt. Somit haben es Schmutz, Moos, Algen nun etwas schwerer einen Nährboden zu finden :-) Und das Bild spricht für sich. Das Ergebnis begeistert. Man sieht deutlich den Unterschied. Rechts die gesäuberte Fläche mit oben beschriebenen Produkten, links mit normalen Allzweckreiniger behandelte Fläche.


Auch die Granitplatten am Pool sahen mal richtig toll aus. Mit der Zeit wurden sie immer dunkler und Moos setzte sich ab. Mit dem Stein-Kraftreiniger wurden sie wieder richtig sauber und schön hell. Ich habe nur die Hälfte eine Steinplatte behandelt, sodass man auch hier wieder gut den Unterschied sehen kann. Im rechten Teil sind noch deutlich die Ausblühungen zu sehen und wie dunkel der Granit war. Danach imprägnierte ich die Fläche und schütze sie so vor Witterungseinflüssen. Ich habe schon viele Reiniger probiert, aber dieses mal bin ich von der Wirkung der Produkte mehr als überzeugt.


Das Sortiment des Shops ist sehr groß. Für jegliche Steinart gibt es den passenden Reiniger oder besser gesagt, für jeden Fleck das perfekte Mittel. Auch das notwendige Zubehör wird angeboten.

Versandkostenfreie Lieferung gibt es ab 50,00 Euro, liegt man darunter belaufen sich die Versandkosten auf magere 3,90 €. Folgende Zahlarten werden angeboten: auf Rechnung, Paypal, Vorkasse mit 3 % Rabatt oder Nachnahme. Der Bestellvorgang ist übersichtlich und kundenfreundlich gestaltet. Jeder Reiniger ist ausführlich erklärt. Die Lieferung erfolgt zeitnah - alle Produkte sind sicher verpackt, so dass nichts auslaufen kann.



Fazit: Putzen kann richtig Spaß machen mit den richtigen Reinigern und ich erfreue mich an Steinoberflächen die aussehen wie neu. Ich liebäugele schon mit dem Außen-Reiniger, da unsere Pflastersteine auch eine Auffrischung nötig hätten. Kennt ihr diesen Shop schon???



Die oben gezeigten Produkte erhielt ich kostenfrei und bedingungslos vom Onlineshop stein-reiniger. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine eigene Meinung/Erfahrung zu den Produkten handelt.