Sonntag, 12. Juli 2015

Philips Shaver Series 5000 (S5320/06)

Mit Stolz kann ich euch heute den zweiten Testbericht meines Mannes vorlegen. Nach einer Handkreissäge durfte er nun einen elektrischen Rasierer ausführlich testen. Und ich bin völlig erstaunt, dass er erneut vor dem Rechner Platz nahm und fleißig sein Testergebnis niederschrieb...


"Vorab muss ich gleich mal sagen, dass ich mich nass rasiere. Aus Neugierde bewarb ich mich aber für den Philips Shaver Series 5000 (S5320/06). Erstaunt hatte mich dann auch die Zusage, ein paar Tage später kam dann auch schon das Paket...noch vor dem Poststreik;-) Um den Shaver auf Herz und Nieren zu testen, rasierte ich mich 5 Tage lang nicht. Aufgrund seiner ergonomischen Form liegt er sehr gut in der Hand. Die 3 Scherköpfe bewegen sich in 5 Richtungen, unabhängig voneinander, dadurch erreichen Sie jedes Barthaar, sogar am Kinn und am Übergang zum Hals.


Die Rasur erfolgt schonend, jedes Haar wird aufgerichtet und sehr hautnah abgetrennt. Man verspürt kein Ziehen oder Ziepen. Aufgrund der Anordnung der Scherköpfe bekommt man auch an den Nasenflügeln ein sauberes Ergebnis ohne groß Grimassen schneiden zu müssen.


Durch eine halbe Drehung kann man den Scherkopfaufsatz entfernen und einen Trimmer aufsetzen. Auch dieser arbeitet an den Koteletten sehr sauber und milimetergenau. Für Schnurbartträger ein besonders wichtiges Kaufkriterium in meinen Augen.


Nach der Rasur, wird der Rasierer einfach unter fließendem Wasser abgespült und man lässt ihn an der Luft trocknen. Kommen wir zu den technischen Daten! Der Philips Shaver der Serie 5000 hat folgende Größe:
Höhe ca. 23 cm, Breite ca. 16 cm, Tiefe ca. 7 cm. Er  wiegt ungefähr 400 g. Die Ladezeit beträgt ca. 1 Stunde, damit kann man sich 45 Minuten rasieren. Ersichtlich durch die dreistufige Akkuanzeige. Verbaut wurden hochwertigen Li-Ionen. Auch eine Anzeige für die notwendige Reinigung ist vorhanden. Bereits eine Kurzladezeit von 5 Minuten ist ausreichend für eine komplette Gesichtsrasur.


Die Scherköpfe sollten alle 2 Jahre ausgetauscht werden, wann der Zeitpunkt genau erreicht ist, wird auch durch eine Anzeige signalisiert. Zum Rasierer gehören ein Ladegerät, ein Trimmer und eine Schutzabdeckung.
Die Lautstärke des Gerätes ist sehr leise, überhaupt nicht aufdringlich. Auch während der Ladezeit kann der Rasierer benutzt werden, das Ladekabel hat ungefähr eine länge von 0,80 cm.


Insgesamt bin ich mit dem Rasurergebnis zufrieden. Praktisch für die schnelle Haarentfernung zwischendurch oder auf Reisen, sprich Urlaub" ....

Mein Mann wird doch von mal zu mal besser mit seiner Berichterstattung, oder? Sagen wir das mal nicht zu laut, nicht das er noch auf die Idee kommt, einen Blog führen zu wollen. Obwohl, Konkurrenz belebt das Geschäft ;-)

Der Kaufpreis schwankt je nach Anbieter. Online erhält man ihn bereits ab 119,00 Euro, im Regal des Einzelhandels wird er mit 139,00 Euro ausgewiesen.



Fazit: Für meinen Mann eine echte Alternative zur Nassrasur. Er kann ihn mit gutem Gewissen weiter empfehlen. Wie sieht es bei euren Männern aus, was nutzen sie lieber?


Das oben gezeigte Produkt erhielten wir kostenfrei durch die Firma Philips GmbH. Bitte beachtet, dass es sich allein um unsere Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.


Kommentare:

  1. Hallo liebe Romy
    Bisher hat mein Mann sich auch lieber nass rasiert aber er darf ja gerade den 7000 er testen und ich hoffe mal, der Testbericht wird genauso toll, wie der von deinem Gatten :-)
    Schönen Sonntag noch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da bin ich mal auf sein Urteil gespannt. Musste einen Kommi von dir löschen, erschien doppelt.

      Löschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Super, der Herr hat Talent! Und der Rasierer scheint gut zu sein. Wir brauchen keinen, mein Mann hat Vollbart und benutzt nur so ein Trimmding, obwohl, das kann man ja da auch aufsetzen.
    LG antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich sag es ihm :-) Ich kenne sehr wenige Männer die Vollbart tragen.

      Löschen
  4. Danke =) Absolut, finde ich auch.

    Scheint ja ein wirklich tolles Teil zu sein, der Preis is zwar recht hoch, aber dafür bekommt man eben Qualität. Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Qualität hat wirklich seinen Preis. Ist doch bei jeglicher Technik so...

      Löschen
  5. Toll muss ich meinem Mann zeigen :)

    Schönen Abend Lg Margit

    AntwortenLöschen
  6. Der Rasierer sieht klasse aus, das wäre was für meinen Mann!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wäre bestimmt das Richtige zu Weihnachten...

      Löschen
  7. Danke für die tolle Vorstellung, mein Mann würde ihn jetzt auch gerne ausprobieren, mit seinem ist er nicht zufrieden
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die Auswahl ist ja auch riesig, da ist es bestimmt nicht leicht das richtige zu finden.

      Löschen
  8. Mein Mann rasiert sich auch nass und ich habe ihn wegen des Tests gefragt, aber er will keinen Rasierapparat. Er würde auch keinen Bericht schreiben. Schön, dass dein Mann testet und berichtet!
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. manche Männer schwören eben auf ihren Nassrasierer, da kann man nix ändern.

      Löschen
  9. Hallo :)
    Wir durften den kleinen Bruder testen und haben da leider deutliche Unterschiede feststellen müssen, dieser scheint um einiges besser zu sein. Danke für die Review :)
    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. habe euren Testbericht gelesen, schade das er nicht überzeugen konnte. Er sieht auch nicht so hochwertig aus.

      Löschen
  10. Ich bin eher der Nassrasierertyp, obwohl ein Elektrischerrasier manchmal schon echt praktisch wäre....
    Ich sollte mir irgendwann mal einen zulegen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn der Zeitpunkt gekommen ist, denk einfach bei der Wahl des Rasierers an meinen Blog ;-)

      Löschen
  11. Interessanter Bericht von Deinem Mann :) und warum sollte er einen eigenen Blog führen? Es geht ja auch zu zweit, wie man bei Patty und mir sieht ;-) Aktuell bin ich noch in der Testphase für den Series 7000 und der Bericht wird in den nächsten Tagen online gehen. Dir und Deinem "Co-Blogger" eine schöne Woche. LG Ralf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. war ja auch nur ein Spaß. Mein Mann kann natürlich jederzeit seine Berichte bei mir veröffentlichen. Ich sehe, dass es bei euch gut klappt.

      Löschen
  12. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  13. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  14. Mein Mann durfte nicht testen, aber er rasiert auch lieber nass.
    LG und eine schöne Woche!

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Romy,

    mein Mann war auch unter denglücklichen Testern. Vorerst etwas skeptisch, weil er sich auch (wenn er musste) nass rasierte. Jetzt kann er ohne seinen Philips nicht mehr. Tolles Gerät.

    Deinem Mann ein großes Lob für seinen Bericht!
    So soll es sein: Männer schreiben selbst über ihre Produkte!

    Liebe Grüße,
    Alex.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schön, dann schau ich gleich mal bei euch vorbei und lese den Bericht.

      Löschen
  16. Hallo Romy
    Qualität hat seinen Preis
    LG Leane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da stimme ich dir zu, bei elektronischen Produkten ja.

      Löschen
  17. Guten Morgen liebe Romy,

    mein Herr des Hauses durfte ihn auch testen und war nur teilweise zufrieden. Er hatte ein paar Sachen zu bemängeln und ich muss zugeben, ich auch. Bei der Handrasur war das Gesicht definitiv sauberer rasiert. ;)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich denke, jeder hat auch andere Vorstellungen vom Ergebnis.

      Löschen
  18. Ab und zu rasiert mein Mann auch trocken, aber meistens eben doch nass.
    Der Bericht deines Mannes ist sehr gut und aussagefähig. Ich werde meinen Mann berichten.
    lg

    AntwortenLöschen
  19. Huhu :)

    Also diesen Rasierer durfte mein Dad schon testen und er war so begeistert davon, dass er keinen anderen Rasierer mehr benutzt. :)

    LG,
    Mel

    AntwortenLöschen
  20. Antworten
    1. ja optisch wirklich sehr schick in edlem schwarz...

      Löschen
  21. Hallo Romy!
    Ich habe selten einen so ausführlichen und guten Testbericht gelesen. Mein Mann besitzt auch einen Philips Rasierer, ich finde, diese Firma ist eine der besten auf dem Markt, hier erhält man für den Preis natürlich auch eine super Qualität.
    Gruß, Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke für das Kompliment...da wird sich mein Mann freuen :-)

      Löschen