Sonntag, 19. April 2015

Garnier Miracle Sleeping Cream

Jeder kennt den Begriff "Schönheitsschlaf", klar der Körper muss sich erholen. Für die Gesichtshaut gibt es ja spezielle Pflegeprodukte für die Nacht, da die Haut in dieser Zeit 25 % mehr Nährstoffe aufnehmen kann und sich optimal regeneriert. Als Blogger der Garnier Academy durfte ich vor dem Verkaufsstart die neue Miracle Sleeping Cream testen.


Sie kommt in einer schönen blauen Schachtel daher mit wahnsinnig vielen Informationen. Der Hauptsatz darauf " Schon nach 1 Nacht, sichtbar glattere, erholtere und strahlendere Haut" - spricht wirklich enorm an, oder???
Die eigentliche Creme ist in einem nachtblauen Plastetiegel. Der enthaltenen Anti-Aging Komplex wird durch 7 Wirkstoffe erzielt * LHA, * Adenosin, * Akazien-Extrakt, Hyaluronsäure, * Mäusedorn, * Jojobaöl und ätherisches Lavendelöl...alles andere von der Verpackung erwähne ich jetzt nicht :-)
Farblich ist sie apricot. Ihre Konsistenz eher gelartig. Vom Duft her, kann man den Lavendel leicht wahrnehmen.


Im Netz findet man zu 98 % nur positive Bewertungen bisher. Dann kann ich euch jetzt schon sagen, dass ich zu den letzten 2 Prozent gehöre. Da ich von Natur aus skeptisch bin, habe ich mir die Inhaltsstoffe mal etwas genauer angesehen. Und dazu sage ich nur drei Worte: Silikone, Lösungsmittel und Farbstoffe - liest sich eher wie die Beschriftung eines Baumarktregals, kam mir als erstes in den Sinn. Des weiterem findet man Phosphate (für Kariesschutz geeignet) und Disodium Edta, ein Konservierungsmittel (schwächt die Zellmembran), Parabene sind auch drin, wo bekannt ist, dass sie hormonelle Störungen auslösen können, etc...Und wer den Post bis jetzt aufmerksam gelesen hat erinnert sich bestimmt an den 2. Satz am Anfang (alle die vergesslich sind, scrollen bitte nochmal hoch, hihihi). Und bei dieser Kombination, kommt mir diese Creme nicht ins Gesicht. Deswegen entfällt auch die Kaufempfehlung.

Der Tiegel umfasst 50 ml zum Preis von knapp 10 Euro. Ab Anfang April in den gängigen Drogeriemärkten erhältlich.


Fazit: Vielleicht bringt die Creme das was sie verspricht, wenn einem die Inhaltsstoffe nicht so wichtig sind. Ich jedenfalls werde auch weiterhin jeden morgen zerknautscht aus dem Bett springen, was soll´s......



Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei von der Firma Garnier als Mitglied der Academy. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Meinung/Erfahrung zum Produkt handelt.




Kommentare:

  1. Liebe Romy, danke für Deine ehrliche Meinung.
    Wünsch Dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte, gern geschehen. Wünsch dir auch einen schönen Restsonntag :-)

      Löschen
  2. Schade, dass die Creme solche Inhaltsstoffe mit sich bringt... manchmal habe ich das Gefühl, dass solche "Wunder"-Cremes gar nicht ohne können... :-(

    Vlg und noch einen schönen Sonntag!
    Bloody

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es lohnt sich immer ein Blick auf die Inhaltsstoffe, egal welche Creme.

      Löschen
    2. Da hast du wohl recht! :-(

      Löschen
  3. Die Creme hat sich am Anfang gut angehört. Aber die Inhaltsstoffe sind nicht gerade toll. Dabei mag ich es, wenn eine Creme gut duftet und schnell einzieht. LG und schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dufttechnisch hatte sie mir auch gefallen.

      Löschen
  4. Ich persönlich achte ja nie auf die Inhaltsstoffe! Gut die Silikone habe ich schon wahrgenommen... Wenn es danach ginge, dürfte man eh fast nix mehr verwenden :o) Mein Bericht dazu kommt morgen... Natürlich merkt man am Morgen schon einen gewissen Unterschied, was natürlich auf die enthaltenen Silikone zurückzuführen ist!
    Mir gefällt der Duft sehr gut! Bei mir traten auch weder Rötungen noch Hautirritationen auf...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, es ist schwer noch ein Produkt ohne Silikone zu finden.

      Löschen
  5. Danke für diesen aufklärenden Beitrag. Ich hatte von dieser Creme bereits gelesen und auch überlegt sie auszuprobieren - das hört sich aber nicht nach Schönheit an :-(

    Liebste Grüße
    Pink Owl in Black

    www.pinkowlinblack.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich denke, da gibt es bessere Alternativen auf dem Markt.

      Löschen
  6. Danke für dein Kommentar. Ich sehe gerade, du hast das mit den Inhaltsstoffen sogar noch weiter erforscht - furchtbar. Schade, wirklich schade, dass die Creme so vollgestopft ist mit blöden Inhaltsstoffen. :/
    liebst Elisabeth-Amalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dein Bericht ist auch toll, gehörst somit auch zu den 2 % :-)

      Löschen
  7. Hallo Romy,

    ja Garnier liebt solche Inhaltsstoffe wie es aussieht :( die meisten Produkte kommen da nie gut weg dabei.
    Die Nachtcreme gehört da dazu.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann versteh ich aber nicht, das die Creme so über den Klee gelobt wird, jeder der Interesse an neuen Produkten hat, schaut sich doch mal die Inhaltsstoffe an, oder ?

      Löschen
    2. Eigentlich schon, wobei sich viele glaube ich keine Gedanken darüber machen und es deshalb verschweigen, um vielleicht beim nächsten Test wieder dabei zu sein. Ich weiß es wirklich nicht, genauso ging es mir mit dem Mizillenwasser. Wenn man dann erwähnt das es schlechte Inhaltsstoffe hat, wird man gleich angemacht. Es muss zwar jeder selbst wissen, aber man kann nicht bloggen und einen auf Natur-pur machen und dann bei solchen "Gratisartikeln" die chemische Bomben sind, einfach darüber hinwegschauen.

      Löschen
    3. besser hätte ich es auch nicht sagen können :-)

      Löschen
  8. Die inhaltsstoffe sind wirklich abschreckend. Ich glaube die meisten lesen sich die nicht durch. Meistens sind die aber auch mit absicht sehr klein geschrieben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da stimme ich dir zu, die Inhaltsstoffe sind immer sehr klein geschrieben, egal bei welchem Hersteller

      Löschen
  9. Ich stimme dir zu, mich konnte die Creme auch nicht wirklich überzeugen...abgesehen von den Inhaltsstoffen geht sie so für zwischen durch aber dauerhaft nicht wirklich..


    Ganz liebe Grüße,
    Lu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann schau ich doch gleich mal bei auf dem Blog vorbei, ist dein Bericht schon on?

      Löschen
  10. Habe jetzt mittlerweile schon vieles über diese Creme gelesen, aber über die Inhaltsstoffe hab ich mich noch nicht schlau gemacht. Aber das was ich da lese finde ich sehr Schade, denn da könnte man sich doch eher Silikon aus dem Baumarkt ins Gesicht klatschen. ;)

    Liebste Grüße,
    Mel

    AntwortenLöschen
  11. Ja, ich hab auch schon einige Berichte darüber gelesen, wie schlecht die Inhaltsstoffe sind. Ich hatte ja ehrlicherweise nicht auf diese geachtet, doch mittlerweile bin ich auch vorsichtiger in Hinsicht auf die Creme geworden und habe sie abgesetzt.

    Lieber Gruß ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schön, dass du auch Berichte liest, wo die Creme nicht so toll abschneidet und deine Schlüsse ziehst.

      Löschen
  12. Hier! Ich gehöre dann wohl auch zu den 2%, die die Creme auch nicht in den Himmel gelobt hat! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schau mir dann auch gleich mal deinen Bericht an :-)

      Löschen
  13. die Creme duftet sehr gut,die Konsistenz gefällt mir
    aber das mit den Inhaltstoffen-nach deinem Feedback habe ich mir diese mal genauer angesehen..........
    lg Heike

    AntwortenLöschen
  14. Huhu Romy,
    ich habe die Creme nicht vertragen und Pickel bekommen, lag scheinbar an den Silikonen.
    GLG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das könnte schon sein, dass du darauf reagierst.

      Löschen
  15. Hey meine liebe,

    das hört sich aber gar nicht gut an. Ich muss ja sagen, dass ich Garnier leider nicht immer so gut vertrage. Das Haarshampoo geht, aber an Hautprodukte traue ich mich nicht ran.
    Ich bin ja sehr empfindlich, wobei ich auch zugeben muss dass ich mit den Inhaltsstoffen meist gar nichts anfangen kann. *seufz*

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. gerade bei empfindlicher Haut solltest du immer einen Blick auf die Inhaltsstoffe werfen.

      Löschen
  16. Mich haben auch direkt die Inhaltsstoffe abgeschreckt, sodass mir direkt die Lust vergangen ist, das Produkt auszuprobieren. Du hast recht, dass man zum Großteil nur sehr positive Meinungen liest. Leider gehen die wenigsten auf die wirklich problematischen Inhaltsstoffe ein.
    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich schau mir immer die Inhaltsstoffe an, finde es einfach wichtig.

      Löschen