Sonntag, 26. April 2015

1. Update zum Gartenexot 2015

Erst einmal muss ich mich ein wenig bei euch entschuldigen. Irgendwie hab ich total vergessen, dass es längst Zeit ist für das erste Update zum diesjährigen Gartenexot. Ja, ja...auch ich werde alt ;-) Nun ja, immerhin kommt nun der aktuelle Stand. Nachdem die Wahl dieses Jahr wieder auf eine Melonenart fiel, machte ich mich freudig an die Aussaat. Ein wenig enttäuscht war ich vom Inhalt der Samentüte. Gerade mal 8 Korn enthielt diese. Im Gewächshaus durften diese dann kräftig keimen. Ich sah im Traum schon Körbe mit vielen Birnenmelonen ;-)


Zum Erfolg glaube ich muss ich nicht all zu viele Worte verlieren. Das Bild spricht für sich. Gerade mal 2 Pflänzchen haben sich entwickelt. Mist! Und da ich so ein verdammt schlechter Verlierer bin, hat mich natürlich der Ehrgeiz gepackt und ich habe zusätzlich noch Wassermelonen ausgesäht. Stimmt, da fällt uns der traurige Verlauf des Gartenexot 2014 wieder ein.


Aber ich möchte nicht als Meckerliese erscheinen, die Zeit wird es ja bringen. Vielleicht hängen die paar Pflanzen in wenigen Monaten so voll mit Früchten, dass wir es garnicht schaffen sie zu essen.

Wie gewohnt (wenn ich es nicht vergesse) gibt es dann bald das 2. Update, mal sehen was sich bis dahin dann getan hat bzw. ob sie den Umzug ins Freiland überlebt haben. Immerhin leben ja genug Schnecken in unserem Biotop, die darauf warten, dass das Buffet eröffnet wird...

Wie sieht es bei euch aktuell aus - vertraut ihr auch kaum noch eurem grünen Daumen???



Kommentare:

  1. Wir essen sehr gerne Melonen... aber selbst welche anbauen? Ich glaube nicht, dass das etwas bei uns wird! Falls dir die Ernte allerdings über den Kopf wächst, nehme ich dir gerne etwas ab! ;-)
    Vlg und einen schönen Sonntag!
    Bloody

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. falls ich wirklich die riesen Menge teilen muss, stehst du ganz oben auf der Liste :-)

      Löschen
    2. Bin auf jeden Fall auf deine Ausbeute gespannt! Wir wollen dieses Jahr zum ersten Mal Kürbis anbauen und ernten... bin auch gespannt, was da rauskommt! ;-)
      Vlg Bloody

      Löschen
    3. Kürbis mache ich jedes Jahr. Nicht zum Essen, nur für die Deko im Herbst und Halloween. Eins sag ich dir gleich, du brauchst enorm viel Platz...Unser Garten ist 2000 m² groß und ich mache max. 3 Pflanzen.

      Löschen
  2. Ich hätte so gerne einen Garten oder einen Balkon :-(

    LG :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich möchte nie wieder tauschen, man kann so schön entspannen bei der Gartenarbeit.

      Löschen
  3. Schade, dass nur 2 Pflänzchen geworden sind. Vielleicht werden aber doch Melonen daraus? Ich bin auf deinen Bericht gespannt. LG

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich schade, dass sich nur 2 Pflänzchen entwickelt haben :o( Ich erinnere mich gerade an deinen Kürbisbericht zurück! Ich drücke jedenfalls die Däumchen, dass es noch was wird!
    Ich selbst hab ja überhaupt keinen grünen Daumen :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Find ich wirklich klasse, dass du dich an die letzten Jahre erinnern kannst.

      Löschen
  5. Oh das is schade, mich interessieren Inhaltsstoffe relativ wenig von daher nutze ich auch alles mögliche wo viele schon aufschreien :D Alu im Deo, Silikone im Shampoo, etc. Mir alles gleich :D Solange ich damit zufrieden bin haha.

    Ja manchmal vergisst man etwas, da is es auch egal wie alt man is :D *lach*.
    Schön dass das Update jetzt kam, aber schade dass sich nur 2 Pflänzchen daraus weiter entwickelt haben. Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielleicht änderst du ja mit der Zeit deine Meinung zu umstrittenen Inhaltsstoffen.

      Löschen
    2. Könnte sein, aber glaub beim Deo werde ich die Meinung immer behalten :D Ich schwitze einfach sehr stark und Alu is da leider das Einzige was wirklich hilft, hab so viele alufreie Deos und die nutze ich nur noch als Parfüm xD

      Oh ja die Woche zum Abschalten hatte ich bitter nötig, ich wäre fast verrückt geworden. Lg

      Löschen
    3. wenn das mit dem schwitzen bei dir so schlimm ist, ist das wirklich bitter.

      Löschen
  6. Naja besser als nichts! :) Vielleicht hängen an deinen 2 Pflanzen ja alles voll mit Melonen :)
    Ich bin dieses Jahr gar nicht unter die Gärtner gegangen. Wir sind fleissig mit Hausbau beschäftigt.
    LG und schönen Sonntag noch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ist ja auch sehr wichtig, dass erstmal euer Haus endlich fertig wird.

      Löschen
  7. Hallo Romy,

    zwei sind besser als keine ;-)
    Bei mir wäre nicht einmal ein Pflänzchen kommen, denn meinen Daumen sind für so etwas eher schwarz und nicht grün.
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielleicht hast du bis jetzt auch nur Pech mit Samen und Co. gehabt. Ich gebe nicht auf :-)

      Löschen
  8. Ich glaube mit den Exoten ist es immer relativ schwierig. In mein Gewächshaus kommen bald wieder Gurken, Tomaten und Peperoni. Die stehen zur Zeit noch auf der Fensterbank und wachsen ganz schön dolle. Dieses Jahr habe ich auch 4 Hokaidosamen eingepflanzt. Ich weiß aber noch nicht wo ich die überhaupt hin pflanze. Wie du in deinem Bericht so nett erwähnt hast.....die Schnecken warten schon......
    Liebe Grüße von
    Isa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kohlrabi wächst auch schon fleißig im Gewächshaus. Meine Tomaten sind noch recht klein, aber man soll ja eh noch die Eisheiligen abwarten. Hokaido soll ja besonders lecker sein, probiert hab ich ihn allerdings noch nie.

      Löschen
  9. Oh, nun sende ich ganz viel Kraft für die zwei entwickelten Pflänzchen und hoffe, dass sie Ernteerfolge mit sich bringen *Daumen drück*

    LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielleicht hilft ja deine gesendete Kraft :-)

      Löschen
  10. Mein Freund hat die Garten Saison auch schon eingeläutet und ist munter am Pflanzen und Bewässern.

    Ganz liebe Grüße,
    Lu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich wusste nicht mal, dass ihr eine Garten habt ;-)

      Löschen
  11. Na toll, ich hatte mich schon auf die Erfrischung an heißen Tage im Sommer gefreut ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hättest dich ja auch drum kümmern können :-)

      Löschen
  12. Da bin ich ja mal gespannt ob dann wenigstens die beiden Pflanzen ordentlich tragen. Mein grüner Daumen hält sich leider in Grenzen. Obwohl ich mir Gartenarbeit als etwas sehr entspannendes vorstellen kann. da sieht man wenigstens was man geschafft hat. Nicht wie beim Putzen oder Aufräumen....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. im Garten zu werkeln entspannt wirklich, mich zumindest.

      Löschen
  13. Ich bin gespannt.... was im Laufe der Zeit aus deinen Melonen wird ggf. werden die dann 2016 bei mir auch angepflanzt.
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. würde mich wirklich mal interessieren ob jemand anderes da mehr Glück hat. Also bist du 2016 dran ;-)

      Löschen
  14. Das könnte glatt ich sein! Bin nicht der Pflanzen-Experte. Eigentlich mag ich es auch, wen mein Mann mir zeigt, wie schön er doh die Pflanzen pflegt.

    Hm, aber nur zwei Pflanzen? Bissl wenig und enttäuschend.
    Halte aus auf dem Laufenden.

    LG, Alex.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. manche Männer haben da vielleicht den Durchblick, aber garantiert nicht meiner, hihihihi....

      Löschen
  15. Huhu Romy, ich habe zwar den grünen Daumen ... glaub ich jeden falls aber bei Sämerei ist das immer so ein Ding. Da habe ich auch oft Pech der Samen ist nicht mehr so gut wie früher so habe ich das Gefühl. Ich hatte mal roten Basilikum gesät und grüner ist es geworden :-( obwohl mit die Firma Ersatz geschickt hat kaufe ich den Samen von der Firma nicht mehr auch Bekannte erzählten das der Samen von dieser Firma enttäuschend ist. Also kein Zufall ich möchte den Namen hier nicht nennen.
    GLG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich habe auch das Gefühl, dass sie Qualität der Sämereien irgendwie immer schlechter wird.

      Löschen
  16. Ich finde es ohnehin sehr mutig , so eine exotische Pflanze zu sähen und zwei sind doch besser als nix - ich drück dir weiterhin die Daumen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie sind es immer die Exoten die mich magisch anziehen :-)

      Löschen
  17. Ich habe leider keinen grünen Daumen, bei mir verdursten sogar die Zimmerpflanzen :-(
    Ich habe auf dem Balkon aber ein paar Kräuter, und Gott sei Dank sind die sehr robust.
    Dir wünsche ich ganz viel Erfolg mit deinem Vorhaben.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei Kräuter kann man wirklich nicht all zuviel falsch machen :-)

      Löschen
  18. Hey meine Liebe,

    ich versuche mich dieses Jahr das erste Mal an einem richtigen Nutzgarten, denn endlich haben wir einen Garten. *freu*
    Tomaten, Gurken, Zuccini und co. :)
    Hach, ich bin schon soooooo gespannt!!

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann wünsch ich dir eine reichliche Ernte...

      Löschen
  19. Huhu Romy,

    Gartenarbeit ist wirklich total entspannend, allerdings nur, wenn man auch Lust und Zeit dazu hat. Das bleibt leider oft auf der Strecke. ;)

    Einen guten Start in die Woche und herzliche Grüße - TaTi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zeit ist bei mir auch immer knapp. Aber am WE nehme ich sie mir einfach und tanke somit Kraft für die Folgewoche.

      Löschen