Mittwoch, 25. März 2015

Callusan Pflegeschaum

Viele Menschen leiden unter extrem trockener Haut an den Füßen, so auch ich. Die trockenen Stellen an den Fußsohlen verhornen dann mit der Zeit, was nicht besonders schön anzuschauen ist. Daher ist die Pflege dieser beanspruchten Haut auch besonders wichtig. Aktuell nutze ich den Pflegeschaum Forte von Callusan.


Das enthaltene Urea (15 %) spendet viel Feuchtigkeit, die vom Körper sehr gut aufgenommen und gespeichert wird, da es sich um einen körpereigenen Stoff handelt. Avocadoöl, Shea-Butter und Glycerin geben der Haut zusätzlich Geschmeidigkeit. Denn Feuchtigkeit ist das fehlende Glied bei trockener Haut und nicht Fett, viele denken dies aber irrtümlicherweise. Deshalb hat der Pflegeschaum keine fettreiche Salbengrundlage.


Der Schaum hat eine schöne cremige Konsistenz und zieht sofort ein. Man muss nicht warten und kann sofort seine Söckchen anziehen. Und die Ergiebigkeit überzeugt auch sehr, bereits die Menge einer Wallnuss ist ausreichend für den kompletten Fuß.
Der Duft ist dezent und lieblich. Nach über einer Woche, bei zweimaliger Anwendung pro Tag, kann ich schon deutliche Verbesserungen feststellen. Die rissigen Hornstellen an den Fersen werden weicher und ansehnlicher.
Das Produkt ist auch sehr gut für Diabetiker geeignet.
Natürlich wurde der Pflegeschaum dermatologisch getestet. Er enthält keine Farbstoffe, Duftstoffe oder Konservierungsstoffe.

Erhältlich als 125 ml und 300 ml Flasche. Preislich bewegt er sich bei ca. 7,80 €  bzw. 14,00 €. Erhältlich in Apotheken.


Ich wollte eigentlich Vorher/Nachher Fotos zeigen, dies unterlasse ich aber. Als ich letzten Sommer meinen Nagellack-Favoriten vorstellte, ich trage ja nur untenrum Farbe (oh Gott, was für ein Satzbau) bekam ich Unmengen an Kommentaren von Fuß-Fetischisten. Das möchte ich mir dieses Mal ersparen, ich hoffe ihr habt dafür Verständnis :-)

Fazit: Der Sommer kann kommen und ich kann voller Freude meine Sandalen aus dem Schrank holen. Wie sieht es bei Euch aus, benutzt ihr besondere Pflegeprodukte für eure Füße???




Das oben gezeigte Produkt erhielt ich kostenfrei und bedingungslos von der Firma Belsana zur Verfügung gestellt. Bitte beachtet, dass es sich allein um meine Erfahrung/Meinung zum Produkt handelt.

Kommentare:

  1. nice post :)

    http://www.itsmetijana.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. Hallochen, herzlichen Dank für diese Empfehlung, die ich auf alle Fälle ausprobieren möchte.
    Ich habe auch sehr trockene Haut und benutze zur Fußpflege die Fußcreme von Neutrogena- einmal die normale Creme und dann noch die mit Nordic Berry. Gerade die letzte hat einen sehr angenehmen Geruch und zieht auch sehr schnell ein. Beides ist in Drogeriemärkten erhältlich und kostet so zwischen 4 und 5 Euro.
    Hab noch einen schönen Tag,
    lg helli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neutrogena hatte ich auch schon, war aber sind sonderlich begeistert.

      Löschen
  3. Hallo Romy,

    hört sich toll an und kenne ich noch gar nicht. Ich benutze ja immer von Weleda die Fußlotions damit sie weich bleiben, Hornhaut bildet sich bei mir trotzdem :(
    Mal gucken ob ich die irgendwie bei uns auch bekomme
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich glaube es kommt auf die Inhaltsstoffe an. Urea soll sehr gut sein für die Füße

      Löschen
    2. Vielleicht ist ein Wechsel ganz gut, wenn du mit deinem Produkt nicht zufrieden bist.

      Löschen
  4. Hallo Romy, danke für den tollen Tipp. Fußpflege ist für mich ein gutes Thema, ich nutze im Moment den Fußbalsam von Hartmann, aber 15 % Urea ist echt nicht zu verachten.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Die Firma Hartmann sagt mir garnix, da muss ich mich mal schlau machen, wenn die auch gute Produkte haben

      Löschen
  5. Fußschaum verwende ich auch sehr gerne!!! Meist vergisst man diese doch obwohl sie einen das ganze Leben lang durch die Gegend tragen ;o)
    Ich gehe des Öfteren zur Fußpflege und lass meine Füßlein pflegen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. prof. Fußpflege hab ich noch nie gemacht, wäre auch mal eine Idee

      Löschen
  6. Huhu Romy,
    ich habe Fußschaum von meiner Fußpflege der ist auch toll.
    Ich verwende auch gern die Creme von dm-Marke mit Urea die ist echt perfekt.
    GLG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube Urea ist auch der Schlüssel für weiche Füße :-)

      Löschen
  7. Ich bin ja auch viel per Fuß unterwegs und da verwöhne ich meine Füße ab und. Auch gerne mal mit fusspflegeschaum
    Lg Leane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich war es das erste Produkt in Schaumform, habe sonst nur Cremes benutzt.

      Löschen
  8. Die Füße könnten wirklich öfter mal ein Wenig Pflege bekommen, mache das zu selten. LG Olga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich denke die meisten vernachlässigen ihre Füße aus Nichtwissenheit.

      Löschen
  9. Einen Schaum für die Füße kenne ich noch gar nicht. Danke für die Vorstellung. Ich selber verwende eine Fußcreme.
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gibt ja auch eine riesen Auswahl an Pflegeprodukten in den Drogerien und Apotheken.

      Löschen
  10. Ich denke da ehrlich gesagt zu wenig dran. Meine Füße haben es aber bitter nötig. Ich habe auch die ein oder andere trockene Stelle auf dem Fuß. Ab und an benutze ich Produkte von Scholl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Scholl hat ja auch eine tolle Auswahl, seh ich immer beim Einkaufen :-)

      Löschen
  11. Hihi muss gerade lachen aber es ist auch ohne Fotos von deinen Füßen ein toller Bericht :)

    Die Produkte klingen wirklich sehr interessant und ein unbedingtes Muss für den Frühling bzw. Sommer. Denke an solchen Problemen leiden viele :/

    Danke für den tollen Bericht, viele Grüße Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt kann ich darüber auch lachen, aber damals waren die Kommis schon ziemlich unangenehm.

      Löschen
  12. Das Produkt klingt interessant. Meine Füße brauchen dringend Pflege. Da muss ich mal schauen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann drück ich mal die Daumen, dass du fündig wirst.

      Löschen
  13. Das wäre sicher was für meinen operierten Fuß, der braucht ja gerade jetzt besondere Pflege, damit er zum Sommer wieder richtig fit und vor allem hübsch aussieht - trotz der beiden Narben
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hatte mich sehr gefreut, als ich las, dass deine OP gut verlaufen ist.

      Löschen
  14. Ich habe den Schaum meiner Mutter zum Testen gegeben, da sie als Diabetikerin eine gute Fußpflege braucht, und sie war wirklich begeistert!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schön, es steht ja auch extra drauf, dass es sehr gut für Diabetiker geeignet ist.

      Löschen
  15. Das der Schaum sofort einzieht finde ich klasse, für alles andere bin ich meist zu bequem und lasse es dann doch wieder.
    Danke für den tollen Beitrag.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der Schaum hat mich dazu bewegt, meine Füße nun regelmäßig einzucremen.

      Löschen
  16. Hört sich gut an kenne ich noch gar nicht.
    Lg Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kannte die Marke vor dem Test auch nicht :-)

      Löschen
  17. Hallo Romy :-) Ein schöner Post und die Callusan Sachen sind wirklich ganz gut :-) Viele Grüße von Katinka

    AntwortenLöschen
  18. Die Produkte kenne ich noch nicht aber ich denke gerade durch meine Arbeit werde ich mir diemal genauer ansehen,danke
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. fu bist ja auch besonders viel auf den Füßen, ich denke der Schaum wäre genau das Richtige für dich :-)

      Löschen
  19. Was für ein tolles Produkt, das ich noch gar nicht kannte.
    Vielen Dank für den Tipp!

    Liebe Grüße
    Erdbeerchens Testwelt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Auswahl an Fußpfkegeprodukten ist wirklich enorm, jede Apotheke hat da ein sehr großes Sortiment.

      Löschen