Mittwoch, 13. November 2013

Gastrolux Pfannentest


Bei Küchen-Utensilien hab ich mit meinen Bewerbungen meist kein Glück. Um so größer war die Freude als die Zusagenmail für den großen Gastrolux-Pfannentest kam. Erhalten habe ich eine Gusspfanne die mit BiotanPlus beschichtet ist. Dazu einen passenden Glasdeckel und einen Silikonwender.Als erstes war ich von dem Gewicht sehr überrascht, sie ist sehr schwer, was ich als gewöhnungsbedürftig empfinde. Dadurch hat sie aber einen sicheren Stand auf dem glatten Ceranfeld des Herdes.


Da wir sehr gern Gehacktesklößchen auch Frikadelle genannt essen, hatte ich auch gleich das passende Testobjekt gefunden. Die Pfanne ist sehr eben gehalten, sodass sich wirklich im gesamten Boden das Bratöl gleichmäßig verteilt. Ich konnte auch feststellen, dass die Erhitzung des Öl`s schneller ging als bei meinen herkömmlichen Pfannen. Der Glasdeckel ist mit einem Entlüftungsknopf versehen, der energie - und vitaminschonend wirkt.


Auf dem Bild kann man schön erkennen, dass das Gebratene schön gleichmäßig durchgart. Die BiotanPlus ist eine erneuerbare Oberflächenbeschichtung. Das heißt, wenn nach Jahren die Antihaftbeschichtung durch den Gebrauch nicht mehr umfangreich vorhanden ist, kann sie einfach durch die Firma Gastrolux ausgetauscht werden. Das ist völlig neu und preiswerter als ein Neukauf.

Und trotz allem Lobes muss ich nochmal auf das kleine Manko vom Anfang meines Berichtes zurück kommen. Durch das Gewicht der Pfanne und dem guten Kilo Schweinehack zzgl. den robusten Glasdeckel schaffte ich es leider nicht, das fertige Gericht vom Herd zu nehmen. Es war mir einfach zu schwer.

Diese vorgestellte 28er Gussbratpfanne mit einer Höhe von 7 cm kostet 115,50 €. Klingt im ersten Moment schon ein wenig teuer, aber Qualität hat nunmal ihren Preis. Natürlich gibt es auch alle anderen Standardgrößen. Beziehen könnt ihr sie über Gastrolux-shop .

Fazit: Ich fand den großen Pfannentest 2013 richtig toll und werde evtl. in nächster Zeit doch die ein oder andere Pfanne durch ein neues Produkt von Gastrolux ersetzen.


Kommentare:

  1. Wir mögen die Pfanne auch sehr gerne und ich liebe es drin zu Kochen und zu Braten. Vor allem auch, das man damit auch Energie spart, weil sie gut weiter leitet.

    AntwortenLöschen
  2. Ich persönlich bin absolut überzeugt von den Töpfen und Pfannen von Gastrolux, ich habe mehrere Töpfe und auch mehrere Pfannen von Gastrolux und nutze fast nur noch diese Sachen, weil sie einfach in jeder Hinsicht prima sind. Fast ohne Fett braten, nichts pappt an, die Reinigung supereinfach... was will man mehr? =)

    AntwortenLöschen
  3. ich find die Pfanne echt klasse, auf einem andern blog hatte ich gelesen das die sehr schwer ist, findest du das auch?

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe diese Pfanne inzwischen, mißbrauche sie schon als Topf. Denke ein gastrolux Topf ist meine nächste Anschaffung. Die Pfanne ist schon recht schwer, finde ich aber nicht negativ. Sie hat so ungefähr das Gewicht wie eine gußeiserne Pfanne.

    AntwortenLöschen
  5. Erst einmal, wenn ich die Bilder sehe kommt bei mir auch morgens um 4 ein leichter Hunger auf. LECKER!!! Das Gewicht verstehe ich, durch die Größe kann man wesentlich mehr Inhalt verarbeiten und meiner Frau ist die Pfanne auch einfach zu schwer. Die Qualität ist hervorragend nur bei uns benutze ich sie ausschließlich. Gruß Thomas

    AntwortenLöschen
  6. Schade das die Pfanne zu schwer ist. Ich denke aber das tut ihrer Qualität keinen abbruch.

    AntwortenLöschen