Mittwoch, 28. November 2012

Purina One Sterilcat Katzenfutter


Das eine sterilisierte bzw. kastrierte Katze einen anderen Nahrungbedarf hat als eine normale Katze war mir bisher nicht bekannt. Aufmerksam wurde ich durch die neue "die Insider" Kampagne auf das Trockenfutter Sterilcat von Purina One. Unser Kater Bello darf dieses Futter nun ausgiebig testen.
Da sterilisierte bzw. kastrierte Katzen sich weniger bewegen neigen sie sehr oft zu Übergewicht. Auch Harnwegserkrankungen treten vermehrt auf.
Sterilcat verspricht aufgrund seiner Zusammensetzung die optimale Verpflegung der Tiere. Der hohe Mineralstoffgehalt unterstützt gesunde Harnwege. Und das Protein-Fett-Verhältnis hilft bei der Gewichtskontrolle.





Die enthaltenden Omega 3+6 Fettsäuren versprechen glänzendes weiches Fell.
Da Geschmäcker bekanntlich verschieden sind, ja auch bei Katzen, gibt es zwei verschiedene Sorten. Zum einen den Klassiker Rind und zum anderen Lachs. Die Aufgabe der Kampagne lautet, füttere 3 Wochen lang das Sterilcat und beobachte die positiven Veränderungen deiner Katze. Unser Bello stellt sich der Herausforderung. Und es schmeckt ihm auch. Ich bin sehr gespannt, ob man wirklich einen Unterschied sieht. Ich werden dann in ein paar Wochen nochmal über das Ergebnis bloggen.

Wenn ihr neugierig seit, wie die Erfahrungen von anderen Katzenbesitzern ist, dann empfehle ich euch
Die Insider . Dort könnt ihr die Testaktion verfolgen. Es starten auch in regelmäßigen Abständen tolle Projekte, an denen ihr vielleicht teilnehmen wollt.

Kommentare:

  1. Diese Sorte kenne ich auch noch nicht.Werd ich auch mal für unseren Lucky holen und probieren. LG Susi

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für deine lieben Worte und für's Leser werden! :)Dein Blog gefällt mir auch sehr! Du hast jetzt ebenfalls eine Leserin mehr :)
    Liebe Grüße
    Fräuleins Tagebuch

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!

    Ich möchte dich zu meinem Balea Überraschungspaket Gewinnspiel einladen,dort kannst du 10 Balea Produkte gewinnen.
    Wenn du Lust hast schau doch einfach mal vorbei,ich würde mich freuen.

    http://testmaedchen.blogspot.de/2012/11/balea-uberraschungspaket-gewinnspiel.html

    LG Testmädchen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Romy,
    interessant zu erfahren, dass kastrierte Katzen spezielle Kost erhalten sollten. Wegen möglicher Harnweg-Erkrankungen.

    Mußte vor kurzem eine ältere, sterilierte Katze einschläfern lassen, da sie an Nierenkrebs erkrankt war.
    Möglicherweise hätte bei frühzeitiger Fütterung mit speziellem Futter dies vermieden werden können.

    AntwortenLöschen